© BWHM GmbH

Schülerwettbewerb 2020/2021

Im Schuljahr 2020/2021 wird der Schülerwettbewerb MeisterPOWER in den sechs beteiligten Handwerkskammern zum dritten Mal durchgeführt. Landesweit winken den Gewinnern Sachpreise in einem Gesamtwert von 6.000 Euro.

 

Was ist die Aufgabe?

Schülerinnen und Schüler schlüpfen in dem Online-Wettbewerb in die Rolle einer Chefin oder Chefs eines virtuellen Handwerksbetriebs. Sie treffen unternehmerische Entscheidungen, behalten ihre Finanzen im Blick und stehen vor der Herausforderung, innerhalb von drei Spielmonaten ein möglichst gutes Betriebsergebnis zu erreichen.

 

 

Vorbereitung und Übung

Mit Hilfe der Lernsoftware MeisterPOWER können Schülerinnen und Schüler in zehn herausfordernden Szenarien, die an den WBS-Bildungsplan angelehnt sind, ihr unternehmerisches Können spielerisch üben. Passgenaue Begleitmaterialien unterstützen eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Themen der Lernsoftware.

 

 

Zielgruppe

Der Online-Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen der Klassen 7 bis 11.

  • Niveaustufe 1 richtet sich an die Klassen 7, 8 und 9.
  • Niveaustufe 2 richtet sich an die Klassen 10 und 11.

 

 

Wettbewerbszeitraum

Der Wettbewerb kann nach freier Wahl ab 11. Januar 2021 bis 21. Mai 2021 gespielt werden.

 

 

Preise

Den erfolgreichsten virtuellen Unternehmen winken Sachpreise in einem Gesamtwert von über 6.000 Euro. Außerdem wird für jede Niveaustufe des Wettbewerbs je ein Landessieger Baden-Württemberg gekürt.

 

Preisverleihungen

Rückblick auf den Online-Schülerwettbewerb MeisterPOWER sowie die Preisverleihungen für die Landes- und Kammersieger aus dem Schuljahr 2018/2019:

 

 

Kontakt

Ihrezuständige Handwerkskammer berät Sie gerne zum Schülerwettbewerb von MeisterPOWER. Kontaktieren Sie uns!

 

 

Weiterführende Informationen