© BWHM GmbH

Schülerwettbewerb

Im Schuljahr 2018/2019 wird unter der Schirmherrschaft von Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann ein Schülerwettbewerb in den sechs beteiligten Handwerkskammern durchgeführt. Den Gewinnern winken Sachpreise in einem Gesamtwert von 6.000 Euro.

Grußwort der Schirmherrin des Wettbewerbs: Frau Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

viele unserer Schülerinnen und Schüler stehen bald vor einer wichtigen Entscheidung, die ihre berufliche Zukunft betrifft: Für welchen Ausbildungsberuf soll ich mich entscheiden oder welches Studium soll ich aufnehmen?

Mit der Lernsoftware MeisterPOWER zeigen die Handwerkskammern die vielfältigen Möglichkeiten des Handwerks sowie der Handwerksberufe auf und bringen sich gleichzeitig in die praxisnahe Gestaltung des neuen Unterrichtsfachs Wirtschaft/Berufs- und Studienorientierung (WBS) ein. MeisterPOWER ist ein sehr ansprechendes und flexibel einsetzbares Unterrichtskonzept, das sich aus einer Lernsoftware sowie passgenauen Begleitmaterialien zusammensetzt. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I von allgemein bildenden Schulen und ermöglicht realitätsnahe Einblicke in Abläufe sowie Tätigkeiten der verschiedenen Berufsfelder im Handwerk.

Ein in die Lernsoftware integrierter Schülerwettbewerb MeisterPOWER stärkt und unterstützt die Vermittlung von ökonomischen Themen und motiviert die Schülerinnen und Schüler sich mit ihrer Rolle als Wirtschaftsbürgerin und Wirtschaftsbürger zu beschäftigen.

Nutzen Sie das Angebot der Handwerkskammern vor Ort, denn die ökonomische Bildung trägt einen bedeutenden Teil zur Stärkung der Mündigkeit der Jugendlichen bei und leistet gleichzeitig einen Beitrag zur beruflichen Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler.

Es grüßt Sie

Ihre
Dr. Susanne Eisenmann
Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg

© Ministerium für Kultus, Jugend und Sport

Was ist die Aufgabe?

Schülerinnen und Schüler schlüpfen in dem Online-Wettbewerb in die Rolle einer Chefin oder Chefs eines virtuellen Handwerksbetriebs. Sie treffen unternehmerische Entscheidungen, behalten ihre Finanzen im Blick und stehen vor der Herausforderung, innerhalb von drei Spielmonaten ein möglichst gutes Betriebsergebnis zu erreichen.

Vorbereitung und Übung

Mit Hilfe der Lernsoftware MeisterPOWER können Schülerinnen und Schüler in zehn herausfordernden Szenarien, die an den WBS-Bildungsplan angelehnt sind, ihr unternehmerisches Können spielerisch üben. Passgenaue Begleitmaterialien unterstützen eine vertiefte Auseinandersetzung mit den Themen der Lernsoftware.

Zielgruppe

Der Online-Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller allgemeinbildenden Schulen der Klassen 7 bis 11.
  • Niveaustufe 1 richtet sich an die Klassen 7, 8 und 9.
  • Niveaustufe 2 richtet sich an die Klassen 10 und 11.

Wettbewerbszeitraum

Der Wettbewerb kann nach freier Wahl ab 01.Februar 2019 bis 23. Juni 2019 gespielt werden.

Preise

Den erfolgreichsten virtuellen Unternehmen winken Sachpreise in einem Gesamtwert von über 6.000 Euro. Außerdem wird für jede Niveaustufe des Wettbewerbs je ein Landessieger Baden-Württemberg gekürt.

Kontakt

Ihre zuständige Handwerkskammer berät Sie gerne zum Schülerwettbewerb von MeisterPOWER. Kontaktieren Sie uns!

Weiterführende Informationen